5. März Alice Springs – Perth – Corrigin

Unser Flug hat 40 Minuten  Verspätung, der Taxifahrer kennt in Perth die Adresse erst mal nicht und der neue Camper hat Automatik und die Küche ist diesmal hinten. Das bringt uns total aus dem Konzept, jetzt müssen wir alles neu planen und einrichten. Die notwendigen Lebensmittel und 50 Dosen Bier kaufen wir noch in Perth und fahren dann Richtung Wave Rock. Bis dahin rund 300 km schaffen wir es aber nicht mehr. Wir bleiben in Corrigin, ein Ort, der für seinen Tierfriedhof berühmt ist und einen großen Hund als Wahrzeichen hat.
image

Wir schaffen es noch Nudeln zu kochen und dann ist Stromausfall, der ganze Ort schwarz wie die Nacht und man hört das Heulen eines Hundes
image

ganz in der Nähe. So beginnen Horrorfilme und wir haben schon Bedenken, ob wir uns nicht vielleicht neben dem Friedhof der Kuscheltiere niedergelassen haben. Von dem Ort selbst schallt seit 19 Uhr Rockmusik herüber und dabei sind wir wirklich im nirgendwo. Mal schauen wie die erste Nacht im neuen Camper wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.