10. Januar, Flug von Melbourne nach Hobart

Bevor wir vom Flughafenbus vom Hotel abgeholt werden, frühstücken  wir noch draußen an den Victoria Markets, während  unter unserem Tisch eine ganze Armee Spatzen auf Brotkrumen wartet. Am Flughafen müssen wir alles selbst machen, online einchecken und unser Gepäck selbst aufgeben. Nebenbei buche ich noch mit dem Smartphone unseren Bustransport von Hobart zum Hotel. Hier scheint alles nur noch übers Handy zu laufen. Im Wartebereich am Gate laufen die Fernseher und das absolute  Topthema ist die Demo in Köln und die Silvesternacht. 5 Minuten flimmert der Einsatz der Wasserwerfer und co. über die Bildschirme.

Nach einer Stunde Flug und einem gewöhnungsbedürftigen Steakpie an Bord, kommen wir bei fast 30 Grad in Hobart an. Wir müssen  uns ein wenig aufraffen, um nochmal  Hobart zu erkunden. Wir werden im Shamrock Pub mit köstlichen  Steaks für unseren Einsatz belohnt und kommen dann noch an dieser Reklame vorbei. Sollte das wirklich unsere neue Reise werden? Eher

image

Da ich nicht weiß,  ob ich auf der 7 tägigen Rundreise berichten kann, schreibe ich hier schon mal die Highlights  auf:

Wineglass Bay, Oyster Farm, Tasman Arch, Port Athur, Richmond Village, Tasmanische Teufel Fütterung,  Tahune Airwalk, Hasting Caves und Thermal Pools, Mt. Wellington Gipfel, Brauerei Besichtigung. ..

Um 7:15 geht’s  morgen los.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.