6. Januar Rund um Apollo Bay

Während ganz Deutschland über die Ereignisse in Köln in der Silvesternacht diskutiert, habe ich hier ganz andere Probleme: Ich habe Frühstückseier gekocht und danach erst bemerkt, dass wir kein Salz haben. Also bin mit einem Glas über den Campingplatz gezogen, bis ich eine Familie in ihrem Mobilhome beim Frühstück durch die Fliegengittertür gesehen habe. Ich habe geklopft und mein Anliegen vorgetragen. Die Mutter steht vom Frühstückstisch auf und hat schon das Salz in der Hand, sie schiebt die Tür zur Seite, in dem Moment klettert in ihrem Rücken eine Handteller große schwarze Spinne in Windeseile die Wand hoch. Ich springe zurück und kann erst einmal vor Schreck nichts sagen, nur starren. Die Frau schaut mich kurz an und fängt an zu lachen, von innen fragen die Kinder was los sei und sie antwortet nur „the Spider “ und auch von drinnen biegt sich alles vor Lachen. Dann erst zeigt sie mir, dass es keine echte Spinne ist, sondern nur aus Plastik, die ihr Mann als Flaschenzug an die Tür gebracht, bei jedem Aufschieben rennt also die dämliche Spinne hoch. Ha ha, das Salz hatte ich mir redlich verdient.

Nach dem Frühstück fuhren wir an Kakadus, ach Kakadus, vorbei zum Cape Otway auf Koala Safari. In dieser sehr feuchten Gegend kann man sie in freier Natur sehen. Timo, der Lehrer von dem Heimflug, hatte mir davon erzählt und es gibt zwei Möglichkeiten sie zu finden: 1. in die Bäume nach grauen Fellknäueln schauen, oder 2. nach am Straßenrand mit Warnblinkanlage stehenden Autos schauen.

Da saßen sie in den Bäumen und schauten neugierig auf die Touris runter. DSCN3450Irgendwann bekommt man ( wir ) einen Koalablick und so haben wir an diesem Tag 18 Exemplare gefunden, auch zwei Mamis mit ihren Babies. An Koalas kann ich mich einfach nicht sattsehen.DSCN3455

Einen kleinen Spaziergang haben wir noch an der Blanket Bay gemacht und sind dann noch durch den Regenwald zu dem Wanderparkplatz im Great Otway Nationalpark gefahren, um von dort die Triple Falls zu besichtigen. Die Wanderung war eine Art Lehrpfad, auf dem auf die einzigartige schwarze Schnecke hingewiesen wird, die Fleisch frisst. Marcus schrie auf, als ich an einer vorbeistiefelte. Ich frage mich jetzt noch um wen er mehr Angst hatte. DSCN3473Der Regenwald war wirklich angeberisch, Farne so groß wie Palmen und Bäume, die so riesig waren, dass man den Kopf komplett in den Nacken legen musste, um die Baumkronen zu sehen. DSCN3475Der Wasserfall blieb da fast Nebensache.Triple Falls

In ApolloBay kauften wir dann Fleisch für unser erstes Barbie. Gegrillt wird hier über all auf Platte, wenn man vorher nen Dollar eingeworfen hat, erhitzt die Gasflamme die Platte und ab geht die Post. Die letzten Sonnenstrahlen haben wir am Strand genossen und sind am Fluss zurück zu unserer Cabin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.